Aus Richtung München/Regensburg (A92/A3)

Von der A92 aus Richtung München kommend am Autobahnkreuz Deggendorf auf die A3 in Richtung Passau auffahren. An der nächsten Ausfahrt Hengersberg/Grafenau (111) die A3 verlassen und Richtung Grafenau abbiegen. Der B533 bis Ortseingang Grafenau folgen, von hier weiter bis Neuschönau. Etwa 500 Meter nach Ortsende Neuschönau nach Links auf die Nationalparkstraße (FRG 4) in Richtung Spiegelau abbiegen. Auf der Nationalparkstraße bei dem Wegweiser Waldhäuser nach rechts abfahren. Zwischen der Abfahrt von der Nationalparkstraße und dem Ortsende von Waldhäuser befinden sich mehrere beliebte Ausgangspunkte für Wanderungen zum Lusen.  

Aus Richtung Passau (A3)

Der A3 von Passau kommend bis zur Ausfahrt Hengersberg/Grafenau (111) folgen, hier die A3 verlassen und Richtung Grafenau abbiegen. Der B533 bis Ortseingang Grafenau folgen, von hier weiter bis Neuschönau. Etwa 500 Meter nach Ortsende Neuschönau nach Links auf die Nationalparkstraße (FRG 4) in Richtung Spiegelau abbiegen. Auf der Nationalparkstraße bei dem Wegweiser Waldhäuser nach rechts abfahren. Zwischen der Abfahrt von der Nationalparkstraße und dem Ortsende von Waldhäuser befinden sich mehrere beliebte Ausgangspunkte für Wanderungen zum Lusen.  

Öffentliche Verkehrsmittel:

Die Erreichbarkeit des Lusens beschränkt sich natürlich nicht nur auf die eigene Anreise zu einem der Parkplätze mit dem Pkw. Im ganzen Bayerischen Wald gibt es öffentliche Verkehrsmittel, die touristisch relevante Örtlichkeiten, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten abdecken.

Mit der Bahn und den sogenannten IGEL Bussen lässt sich der Lusen ebenfalls bequem erreichen. Die Bahn bietet aus ganz Deutschland gute Verkehrsverbindungen in den Bayerischen Wald, von dort aus stellen die IGEL Busse zahlreiche Haltestellen an den verschiedensten Sehenswürdigkeiten und Ausgangspunkten für Wanderungen bereit.

Den Gesamtfahrplan für das Bus- und Bahnnetz im Bayerischen Wald können sie hier als PDF-Datei runterladen.

Für die Anreise mit der Bahn in den Bayerischen Wald empfiehlt sich die Fahrplanauskunft der Bahn